Teamplay 2023

From soPedia
Jump to navigation Jump to search

Ablauf Winter Teamplay 2023

  • Das Teamplay wird acht Wochen am Stück im Swift Stroke sowie im Viererspiel und im Relay Modus ausgetragen.
  • Das Winter Teamplay 2023 findet vom 18.01.2023 (14:00 Uhr) bis zum 14.03.2023 (23:59 Uhr) statt.
  • Es kann grundsätzlich mit mehreren Charakteren vom selben Account am Teamplay teilgenommen werden, allerdings gehen sie alle getrennt in das Teamplay Ranking ein.
  • Gespielt wird auf 6 verschiedenen Kursen im Swift Stroke sowie jeweils auf 3 Kursen im Viererspiel und neu im Relay Modus .
  • Die Viererspiel- bzw Relay-Aufgaben sind in 3 Schwierigkeitsgrade (leicht, normal und schwer) unterteilt.
    • Beachtet: Pro Viererspiel bzw. Relay Kurs fließt nur die mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad abgeschlossene Aufgabe in die Wertung ein. Also max. 3 Wertungen auf unterschiedlichen Kursen im Viererspiel und max. 3 Wertungen auf unterschiedlichen Kursen im Relay Modus (siehe Punkteverteilung).
    • Ihr müsst euch beim Spielen nicht auf eine Variante festlegen, sondern könnt die Aufgaben auf den unterschiedlichen Kursen nach Belieben mischen, um die erforderliche Punktzahl für die gewünschte TP Box (Inhalte siehe hier) zu erreichen.
  • Des Weiteren gibt es 6 Aufgaben im Swift Stroke. Diese haben einen durchschnittlichen Schweregrad, sodass sie für viele Spieler zu lösen sein sollten.
  • Die Runden im Swift Stroke können sowohl mit 3 als auch mit 4 Spielern begonnen werden. Es müssen aber immer mindestens 3 Spieler die Aufgabe erfolgreich beenden. Im Viererspiel bzw. Relay Modus, ist immer ein Abschluss durch alle 4 Spieler erforderlich.
  • Wichtig: Bei einer Swift Stroke Runde die zu viert gestartet wurde, muss auf dem Screenshot zu sehen sein, dass 4 Spieler bei Spielbeginn im Raum waren. Hat ein Spieler die Aufgabe nicht erfolgreich beendet, muss dieser in der Ergebnismeldung kenntlich gemacht werden.
  • Wie bei den vorherigen Teamplays können nicht erreichte Scores durch Mitspieler/Teams ausgeglichen werden. Des Weiteren gilt, erzielt ein Spieler/Team z. B. ein Hole in One, kann er damit einen blauen oder weißen Score ausgleichen.
  • Runden mit NPCs oder einem KI-Kumpel werden nicht gewertet!

Punkteverteilung

  • Aufgaben der leichten Viererspiel Variante geben euch jeweils 10 Punkte.
  • In der normalen Viererspiel Variante erhaltet ihr jeweils 20 Punkte.
  • Wenn ihr die schwere Viererspiel Version spielt, sammelt ihr jeweils 30 Punkte.
WICHTIG:
Pro Kurs im Viererspiel wird nur die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben je Kurs gewertet. 
Spielt ihr also im Viererspiel z.B. TokenTado leicht (10 Punkte) und TokenTado schwer (30 Punkte), erhaltet ihr für TokenTado Viererspiel 30 Punkte nicht 40.
  • Aufgaben der leichten Relay Variante geben euch jeweils 10 Punkte.
  • In der normalen Relay Variante erhaltet ihr jeweils 20 Punkte.
  • Wenn ihr die schwere Relay Version spielt, sammelt ihr jeweils 30 Punkte.
WICHTIG:
Pro Kurs im Relay Modus wird nur die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben je Kurs gewertet. 
Spielt ihr also im Relay Modus z.B. Abel leicht (10 Punkte) und Abel schwer (30 Punkte), erhaltet ihr für Abel Relay 30 Punkte nicht 40.
  • Aufgaben im Swift Stroke, haben nur einen Schwierigkeitsgrad. Für sie erhaltet ihr jeweils 20 Punkte.
Aufgabe Punkte
je Spieler
Besonderheit
Viererspiel leicht
10
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Viererspiel normal
20
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Viererspiel schwer
30
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Relay Modus leicht
10
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Relay Modus normal
20
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Relay Modus schwer
30
Die schwerste der erfolgreich bestandenen Aufgaben (je Kurs) wird gezählt
Swift Stroke
20
  • Man unterscheidet im Viererspiel Aufgaben, die einen Team-Score benötigen (Beispiel -17 je Team auf Kurs x) oder eine bestimmte Anzahl von Lochscores beider Teams gemeinsam, also zum Beispiel x mal Birdie oder besser je Karte auf Kurs xy.
  • Aufgaben im Relay Modus sind naturgemäß immer für die gesamte Gruppe angegeben. Auch hier wird zwischen dem Gesamtscore (z.B. -17) und Lochscores (z.B. 8x rot oder 10 x Eagle) pro Karte unterschieden.
  • Aufgabenstellungen im Swift Stroke sind jeweils pro Spieler angegeben. Hier wird das geforderte Ergebnis für 3 oder 4 Spieler entsprechend aufaddiert. Die Hilfe/der Ausgleich durch Mitspieler ist erlaubt.
  • Um bei Aufgaben, die eine bestimmte Anzahl von Birdies, Eagles, Albas, rot benötigen ein „durchputten nach Erreichen des Ziels“ zu verhindern, muss die Score Karte einen Gesamt Mindestscore von 0 aufweisen.

TP Ergebnisse per Google-Formular einsenden

Macht einen Screenshot von der Scorekarte. Achtet darauf, dass die Namen der Spieler und die Scores sowie der Kurs gut erkennbar sind.
Screenshots, welche für dieselbe Aufgabe doppelt eingesendet werden (z.b. bei Streichergebnissen 1 mal für Spieler ABC und 1 mal für Spieler DEF), werden nicht gewertet und können zum Ausschluss vom Teamplay führen.

Eure Ergebnisse incl. Screenshot könnt ihr diesmal per Google Formular einsenden. Beachtet dabei, dass ihr mit einem Google Konto angemeldet sein müsst, um das Formular nutzen zu können.
Den Link zum Formular, findet ihr hier und in der TP Ankündigung auf der Homepage.
Wenn ihr im Formularverlauf auch eine gültige E-Mail Adresse angebt hat das den Vorteil, dass ihr eine Bestätigungsmail erhaltet und so eine bessere Übersicht habt, welche Kurse schon eingereicht wurden. Schaut bitte auch in eurem Spam Ordner nach, falls ihr keine Antwort Mail erhaltet.
Im Formluar müssen dieselben Informationen angegeben werden, wie ihr sie von den Foren Posts oder der Einreichung per Support Ticket kennt.
Diese können per Drop Down Menü bei der betreffenden Aufgabenstellung ausgewählt werden.
Geht also wie folgt vor:

  • Wählt die entsprechende TP Aufgabe und den Kurs (z.B. Volcano Swift Stroke)

Gebt die abgefragten Daten an. Achtet bitte auf die korrekte Schreibweise.

  • Charname des Raumerstellers
  • Charname des Mitspielers 1
  • Charname des Mitspielers 2
  • Charname des Mitspielers 3 (im Swift optional, im Vierer + Relay Modus zwingend erforderlich)
  • Datum und Startzeit der Runde (ungefähr)

Diese Angaben sind notwendig, um die Runden bei Bedarf schnell in den Log-Files finden zu können.

  • Hängt zum Schluss noch einen Screenshot an indem ihr auf "Datei hinzufügen" klickt und dann mit Druck auf "Browse" die auf euerm PC gespeicherte Datei auswählt

Screenshot an Google Formular anhängen.gif
Wichtig:

  • Achtet beim Schreiben der Namen unbedingt darauf, dass der Spielername richtig geschrieben wird. Falsch geschriebene Namen können dazu führen, dass Ergebnisse falsch oder überhaupt nicht gewertet werden.
  • Falls 1 Spieler, die Aufgabe nicht geschafft hat (auch nicht durch ausgleichen), so muss dieser im Formular deutlich gekennzeichet werden.
    • Bsp: Raumersteller: Spieler a, Mitspieler: Spieler b, Spieler c (nicht geschafft) und Spieler d.
  • Namen mit Sonderzeichen, müssen korrekt gepostet werden. Eine Liste der gängigsten Sonderzeichen findet ihr hier.
  • Alternativ dazu, kann man den Mitspieler auch in grün anschreiben und seinen Namen, durch drücken von Strg + c im Chat kopieren und im Ticket einfügen.

Es genügt völlig, wenn einer der Mitspieler den Screenshot und alle weiteren benötigten Angaben per Google Formular einsendet.
Achtet bitte darauf, den TP Post + Screenshot VOR Ablauf des TP Endes einzureichen. Achtet bitte ebenfalls darauf, dass der Screenshot groß genug ist, damit man ALLES was für die Aufgabe wichtig ist gut erkennen kann.
Screenshots oder Formulare, die nicht zugeordnet werden können bzw. bei denen wichtige Angaben fehlen oder nicht lesbar/erkennbar sind, werden kommentarlos nicht gewertet.

Ergebnisse/Screenshots, welche doppelt gesendet werden, werden nur 1x gewertet.

Alternative Einreichmethode per Support Ticket

Wenn ihr Google nicht verwenden möchtet, dann könnt ihr wie gewohnt eure Ergebnisse via Ticket an den Kundensupport senden. Beachtet bitte, dass ihr keine unmittelbare Eingangsbestätigung erhaltet.
Dazu erstellt bitte einen Screenshot und schickt diesen mit den folgende Informationen ein:

  • TP Aufgabe und Kurs (z.B. Volcano Vierer Schwer)
  • Charname des Raumerstellers*
  • Charnamen aller weiteren Mitspieler*
  • Datum + Startzeit der Runde (ungefähr)

Wichtig:

  • Achtet beim Schreiben der Namen unbedingt darauf, dass der Spielername richtig geschrieben wird. Falsch geschriebene Namen können dazu führen, dass Ergebnisse falsch oder überhaupt nicht gewertet werden.
  • Falls 1 Spieler, die Aufgabe nicht geschafft hat (auch nicht durch ausgleichen), so muss dieser im Post deutlich gekennzeichet werden.
    • Bsp: Raumersteller: Spieler a, Mitspieler: Spieler b, Spieler c (nicht geschafft) und Spieler d.
  • Namen mit Sonderzeichen, müssen korrekt gepostet werden. Eine Liste der gängigsten Sonderzeichen findet ihr hier.
  • Alternativ dazu, kann man den Mitspieler auch in grün anschreiben und seinen Namen, durch drücken von Strg + c im Chat kopieren und im Ticket einfügen.

Es genügt völlig, wenn einer der Mitspieler den Screenshot unter Angabe des Raumerstellers und der Mitspieler an den Support sendet.
Achtet bitte darauf, den Screenshot VOR Ablauf der Zeit an den Support zu senden. Achtet bitte ebenfalls darauf, dass der Screenshot groß genug ist, damit man ALLES was für die Aufgabe wichtig ist gut erkennen kann.
Screenshots oder Tickets, die nicht zugeordnet werden können oder nicht lesbar/erkennbar sind, werden kommentarlos nicht gewertet.

Screenshots, welche doppelt gesendet werden, werden nur 1x gewertet.

Fehler-Thread

Um euch eine Übersicht über fehlerhafte Posts zu geben, werden diese alle 2 - 3 Wochen im Discord TP Fehlerchannel veröffentlicht. Dieser wird mit der 1. Eintragung dort erstellt.
Wenn ihr selbst Discord nicht nutzt, so fragt bitte bei Gildies oder Freunden nach, ob sie regelmäßig dort rein schauen.
Möchtet ihr euch ein Discord Acc erstellen, so findet ihr hier eine Anleitung dazu.
Korrekturen müssen dann wieder via Google Formular eingesendet werden (siehe oben). Schreibt in diesem Fall einfach hinter den Namen des Raumerstellers eine kleine Info (z.B. Korrekturpost)

Selbstkontrolle über gewertete TP Aufgaben

Nachdem euer Google Formular bei uns eingegangen ist, muss das Ergebnis noch überprüft und dann eingetragen werden.
Dies kann in der Regel 1 - 2 Wochen in Anspruch nehmen.
Sobald die Überprüfung beendet wurde, wird euer Ergebnis in der dafür erstellten TP - Übersicht] eingetragen. Dort könnt ihr auch ca. ab dem 30.01.2023 eure momentanen Gesamtpunkte sehen.

Gebt im Reiter "Suchfunktion" in ein freies Feld (Spalte Spielername) euern Charname ein und bestätigt mit "Enter".
Aktualisiert danach, falls nötig, die Seite z.B. durch das Drücken der Taste F5.
Sollte es ein wenig umständlich klingen, dann schaut euch bitte die Anleitung im gif-Format direkt auf der Excel-Tabelle an.
Ihr könnt eure Ergebnisse auch im Reiter "Komplette Übersicht" einsehen, indem ihr "Strg+F" drückt, um das Suchfeld zu öffnen und darin euren Charnamen eingebt.

Bitte beachtet, dass es 1-2 Wochen dauern kann, bis euer Ergebnis eingetragen wurde da dies von verschiedenen Personen (je nach Kurs) und von Hand geschieht.

Sollte ein Fehler gefunden worden sein, dann wird dieser binnen 2-3 Wochen im Discord Fehlerchannel (siehe oben) gemeldet.

Preise

Alle Spieler mit mindestens 100 Punkten bis 210 Punkten erhalten eine 2023 TP Box Einfach.
Alle Spieler mit 220 Punkten bis 290 Punkten erhalten eine 2023 TP Box Normal.
Die besten Spieler nach den acht Wochen (300 Punkte), erhalten eine 2023 TP Box Schwer.

TP Box Inhalte

Die Inhalte der 2023 TP Box Schwer, Normal und Einfach, sowie eine Übersicht über frühere TP Boxen, findet ihr hier.
Die Boxe-Inhalte werden im Vergleich zu 2022 etwas aufgewertet. Beachtet bitte, dass die neuen Box-Inhalte erst im Februar bekannt gegeben werden können.

Aufgabenübersicht - Winter TP 2023 im Detail

Detailansicht Aufgaben Winter TP 2023.png

Swift Stroke

Bei allen Aufgaben gilt immer ein "oder besser" für den angegebenen Score, die Anzahl an rot, Par, Birdie, Eagle oder Alba.

Volcano (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 16x rot je Spieler – (Mindestscore der Karte = 0).
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Auf der Scorekarte müssen im Schnitt 16 rote Scores je Spieler zu sehen sein. Alle anderen Scores sind irrelevant. Fehlende Scores einzelner Spieler können durch Mitspieler ausgeglichen werden.
  • Das bedeutet, dass 4 Spieler gemeinsam 64x rot spielen müssen. Wird die Runde zu dritt beendet, müssen 48 rote Scores zu sehen sein.
  • Haben alle Spieler gemeinsam nur 63 (bzw. 47x) rot gespielt, kann man dies durch einen HIO ausgleichen.
    • Der HIO zählt quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen / weißen Score.
  • Fazit: 15 x rot inkl. 1 HIO, zählt also als 16 x rot.

Tokentado Nagoya CC (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø -24 je Spieler.
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Durchschnittlich muss jeder Spieler einen Score von -24 spielen, dies bedeutet:
  • 3 Spieler benötigen einen Gesamtscore von mindestens -72.
  • 4 Spieler benötigen einen Gesamtscore von mindestens -96.
  • Sollte ein Spieler nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt.
  • Spieler A spielt eine -23 Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Spieler B mindestens eine -25 spielt

Sky 72 Hanul (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 13x rot je Spieler – (Mindestscore der Karte = 0).
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Auf der Scorekarte müssen im Schnitt 13 rote Scores je Spieler zu sehen sein. Alle anderen Scores sind irrelevant. Fehlende Scores einzelner Spieler können durch Mitspieler ausgeglichen werden.
  • Das bedeutet, dass 4 Spieler gemeinsam 52x rot spielen müssen. Wird die Runde zu dritt beendet, müssen 39 rote Scores zu sehen sein.
  • Haben alle Spieler gemeinsam nur 51 (bzw. 38x) rot gespielt, kann man dies durch einen HIO ausgleichen.
    • Der HIO zählt quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen / weißen Score.
  • Fazit: 12 x rot inkl. 1 HIO, zählt also als 13 x rot.

Fensalir (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 6x Eagle oder besser je Spieler - (Mindestscore der Karte = 0).
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Durchnittlich muss jeder Spieler 6x Eagle oder besser (2 unter Par) spielen. Fehlende Scores einzelner Spieler können durch Mitspieler ausgeglichen werden, dies bedeutet:
  • 3 Spieler benötigen zusammen mindestens 18 x Eagle oder besser.
  • 4 Spieler benötigen zusammen mindestens 24 x Eagle oder besser.
  • Ein HIO am Par 3, 4 oder 5 ist immer mindestens 2 unter Par und wird als Eagle gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Eagle nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Abel Plena (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø -17 je Spieler.
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Durchschnittlich muss jeder Spieler einen Score von -17 spielen, dies bedeutet:
  • 3 Spieler benötigen einen Gesamtscore von mindestens -51
  • 4 Spieler benötigen einen Gesamtscore von mindestens -68
  • Sollte ein Spieler nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt.
  • Spieler A spielt eine -16 Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Spieler B mindestens eine -18 spielt

Rufus Arena (Swift Stroke) / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 12x Birdie oder besser je Spieler - (Mindestscore der Karte = 0).
  • Kann mit 3 oder 4 Spielern gestartet und beendet werden.
  • Durchnittlich muss jeder Spieler 12x Birdie oder besser (1 unter Par) spielen. Fehlende Scores einzelner Spieler können durch Mitspieler ausgeglichen werden, dies bedeutet:
  • 3 Spieler benötigen zusammen mindestens 36 x Birdie oder besser.
  • 4 Spieler benötigen zusammen mindestens 48 x Birdie oder besser.
  • Ein HIO am Par 3, 4 oder 5 ist immer mindestens 1 unter Par und wird als Birdie gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Birdie nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Viererspiel

Bei allen Aufgaben gilt immer ein "oder besser" für den angegebenen Score, die Anzahl an rot, Par, Birdie, Eagle oder Alba.

Volcano Viererspiel leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: Ø -22 Team – weiß & blau erlaubt.
  • Durchschnittlich muss jedes Team im Viererspiel einen Score von -22 spielen, dies bedeutet:
  • 2 Teams benötigen einen Gesamtscore von mindestens -44.
  • Sollte ein Team nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt.
  • Team A spielt eine -21. Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Team B mindestens eine -23 spielt.

Volcano Viererspiel normal / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 2x Albatros (3 unter Par) oder besser je Team. D.h. auf der Punktekarte müssen insgesamt 4 x Albatross (oder besser) zu sehen sein. - (Mindestscore der Karte = 0).
  • Ein Hole in One am Par 5 ist 4 unter Par (Condor) und zählt daher auch als Albatros oder besser.
  • Ein Hole in One am Par 4 ist 3 unter Par und zählt daher auch als Albatros.
  • Ein Hole in One am Par 3 ist nur 2 unter Par und zählt nicht als Albatros.
  • Fazit: Ein HIO am Par 4 und 5 wird als Albatros gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Albatros nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Volcano Viererspiel schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: Ø -32 pro Team – keine blauen Lochscores erlaubt. Weiße Scores (Bogey oder schlechter) dürfen gespielt werden.
  • Durchschnittlich muss jedes Team im Viererspiel einen Score von -32 spielen ohne das blaue Lochscores (Par) vorhanden sind, dies bedeutet:
  • 2 Teams benötigen einen Gesamtscore von mindestens -64 ohne blaue Scores.
  • Sollte ein Team nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt und keine blauen Scores vorhanden sind.
  • Team A spielt eine -31. Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Team B mindestens eine -33 ohne blaue Lochscores spielt.
  • Ein HIO kann einen blauen Lochscore ausgleichen.
    • Er zählt quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen Score.

Tokentado Nagoya CC Viererspiel leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: Ø 4x Eagle (2 unter Par) oder besser je Team. D.h. auf der Punktekarte müssen insgesamt 8x Eagle (oder besser) zu sehen sein. - (Mindestscore der Karte = 0).
  • Ein HIO am Par 3, 4 oder 5 ist immer mindestens 2 unter Par und wird als Eagle gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Eagle nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Tokentado Nagoya CC Viererspiel normal / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø -23 Team pro Team – weiß & blau erlaubt.
  • Durchschnittlich muss jedes Team im Viererspiel einen Score von -23 spielen, dies bedeutet:
  • 2 Teams benötigen einen Gesamtscore von mindestens -46.
  • Sollte ein Team nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt.
  • Team A spielt eine -22. Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Team B mindestens eine -24 spielt.

Tokentado Nagoya CC Viererspiel schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: Ø 3x Albatros (3 unter Par) oder besser je Team. D.h. auf der Punktekarte müssen insgesamt 6 x Albatross (oder besser) zu sehen sein. - (Mindestscore der Karte = 0).
  • Ein Hole in One am Par 5 ist 4 unter Par (Condor) und zählt daher auch als Albatros oder besser.
  • Ein Hole in One am Par 4 ist 3 unter Par und zählt daher auch als Albatros.
  • Ein Hole in One am Par 3 ist nur 2 unter Par und zählt nicht als Albatros.
  • Fazit: Ein HIO am Par 4 und 5 wird als Albatros gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Albatros nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Sky72 Hanul Viererspiel leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: Ø -14 pro Team – weiß & blau erlaubt.
  • Durchschnittlich muss jedes Team im Viererspiel einen Score von -14 spielen, dies bedeutet:
  • 2 Teams benötigen einen Gesamtscore von mindestens -28.
  • Sollte ein Team nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt.
  • Team A spielt eine -13. Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Team B mindestens eine -15 spielt.

Sky72 Hanul Viererspiel normal / 20 Punkte

  • Anforderung: Ø 15x rot pro Team, 3x weiß oder blau (Mindestscore der Karte = 0).
  • Haben beide Teams gemeinsam 30x rot gespielt, sind die restlichen Scores irrelevant, solange der Mindestscore der Karte eingehalten wird.
  • Haben beide Teams nur 29 x rot gespielt, kann man dies durch einen HIO ausgleichen.
    • Der HIO zählt nun quasi doppelt. Er zählt 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen / weißen Score.
  • Fazit: 29 x rot inkl. 1 HIO, zählt also als 30 x rot.

Sky72 Hanul Viererspiel schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: Ø -28 pro Team – keine weißen Lochscores erlaubt. Blaue Scores (Par) dürfen gespielt werden.
  • Durchschnittlich muss jedes Team im Viererspiel einen Score von -28 spielen ohne das weiße Lochscores (Bogey oder schlechter) vorhanden sind, dies bedeutet:
  • 2 Teams benötigen einen Gesamtscore von mindestens -56 ohne weiße Scores.
  • Sollte ein Team nicht den geforderten Score schaffen, reicht es immer noch, wenn der Gesamtscore stimmt und keine weißen Scores vorhanden sind.
  • Team A spielt eine -28. Nach 18 Loch ist die Aufgabe dennoch geschafft, wenn Team B mindestens eine -29 ohne weiße Lochscores spielt.
  • Ein HIO kann einen weißen Lochscore ausgleichen.
    • Der HIO zählt quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen weißen Score.

Relay Modus

Bei allen Aufgaben gilt immer ein "oder besser" für den angegebenen Score, die Anzahl an rot, Par, Birdie, Eagle oder Alba als Gruppe.

Fensalir Relay Modus leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: 4x Eagle (2 unter Par) oder besser als Gruppe (Mindestscore der Karte = 0).
  • Ein Hole in One ist immer mindestens 2 unter Par (ganz gleich ob es sich um ein Par 3, 4 oder 5 handelt) und zählt als Eagle oder besser.
  • Ein HIO am Par 3, 4 oder 5 wird also als Eagle gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Eagle nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Fensalir Relay Modus normal / 20 Punkte

  • Anforderung: 15x rot als Gruppe , 3x weiß oder blau (Mindestscore der Karte = 0).
  • Hat die Gruppe nur 14 x rot gespielt, kann man dies durch einen HIO ausgleichen.
    • Der HIO zählt nun quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen / weißen Score.
  • Fazit: 14 x rot inkl. 1 HIO, zählt also als 15 x rot.

Fensalir Relay Modus schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: -28 als Gruppe – weiß & blau erlaubt.

Abel Plena Relay Modus leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: 8x rot als Gruppe, 10x weiß oder blau (Mindestscore der Karte = 0).
  • Hat die Gruppe nur 7 x rot gespielt, kann man dies durch einen HIO ausgleichen.
    • Der HIO zählt nun quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen / weißen Score.
  • Fazit: 7 x rot inkl. 1 HIO, zählt also als 8 x rot.

Abel Plena Relay Modus normal / 20 Punkte

  • Anforderung: -17 als Gruppe – weiß & blau erlaubt.

Abel Plena Relay Modus schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: 10x Eagle (2 unter Par) oder besser als Gruppe (Mindestscore der Karte = 0).
  • Ein Hole in One ist immer mindestens 2 unter Par (ganz gleich ob es sich um ein Par 3, 4 oder 5 handelt) und zählt als Eagle oder besser.
  • Ein HIO am Par 3, 4 oder 5 wird also als Eagle gezählt. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Eagle nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Rufus Arena Relay Modus leicht / 10 Punkte

  • Anforderung: 18x Par oder besser als Gruppe
  • Ein Hole in One zählt immer als Par oder besser. Allerdings zählt er nicht doppelt (Joker) und kann somit einen schlechteren Score als Par nicht löschen.
    • Die "HIO - Joker Funktion" ist nur bei Aufgaben in denen eine bestimmte Zahl von roten, blauen oder weißen Scores gefordert wird relevant.

Rufus Arena Relay Modus normal / 20 Punkte

  • Anforderung: -16 als Gruppe – weiß & blau erlaubt.

Rufus Arena schwer / 30 Punkte

  • Anforderung: -26 als Gruppe - keine blauen Lochscores erlaubt. Weiße Scores (Bogey oder schlechter) dürfen gespielt werden.
  • Es muss ein Score von -26 gespielt werden, ohne das blaue Lochscores (Par) vorhanden sind.
  • Ein HIO kann einen blauen Lochscore ausgleichen. Er zählt quasi doppelt. 1. als roter Score und 2. "löscht" er einen blauen Score.